Logistik

Durch ausgeklügelte Logistikkonzepte stellen wir den weltweiten Transport der von EUROPIPE produzierten Großrohre zum finalen Lagerplatz sicher.

Jedes Logistikzentrum an unseren Produktionsstandorten hat Lager- und Verladekapazitäten, die mit den jeweiligen Fertigungskapazitäten korrespondieren.

Für Überseeprojekte stehen große Zwischenlagerflächen am den von uns genutzten Häfen zur Verfügung. Die Verladekapazitäten in diesen Häfen beträgt bis zu 800 Großrohren pro Tag, was Schiffsbeladungen von bis zu 40.000 Tonnen möglich macht.

Der Straßentransport zum Röhrenendlager ist natürlich ebenfalls möglich, wir können in unseren Werken bis zu 100 LKW am Tag beladen. Störungen in der Lieferkette begegnen wir mit der Planung Alternativrouten ein, darüber hinaus organisieren und koordinieren wir Transferkapazitäten entlang der Lieferroute. EUROPIPE arbeitet nach den höchsten Sicherheits- und Qualitätsstandards, damit die gefertigten Großrohre während des Transportes optimal geschützt werden. Unterstützt werden wir hier durch ein großes Netzwerk an technischen Gutachtern auf der ganzen Welt.